<![CDATA[WWW.FOTOCK.CH - Blog]]>Sat, 21 Mar 2020 17:57:54 +0100Weebly<![CDATA[Das Vorgespr├Ąch]]>Sun, 02 Feb 2020 12:58:26 GMThttp://www.fotock.ch/blog/das-vorgespraech8231929Bild
Bevor ich als Fotograf bei Eurer Hochzeit erscheine, müssen wir uns zuerst gründlich kennenlernen.
Ob das in einem Cafe, bei Euch oder bei mir stattfindet wird sich zeigen.
Im Vorgespräch geht es um viel mehr als nur zu klären, wieviele Gäste, wie lange wird der Fotograf da sein, wann ist der Hochzeitstanz usw
​.
In erster Linie geht es darum, dass wir herausfinden ob die Sympathie stimmt.
Bestimmt habt Ihr bereits die einen oder anderen Bilder von mir gesehen und konntet Euch ein Bild über meinen Stil machen. Aber sicher möchtet Ihr auch mehr über mich erfahren als nur ein paar Bilder zu sehen.
Genau dazu dient das Vorgespräch auch.



Bild
Ich nehme mir genügend Zeit für Euch, damit Ihr alle Eure Fragen stellen könnt. Ich habe für dieses Gespräch keinen festen Ablauf da jedes Brautpaar verschieden ist und jedes Brautpaar andere Wünsche und Prioritäten hat. Ich möchte vor allem wissen, was Euch wichtig ist und wer Ihr seid.

Auch ich werde von mir erzählen, damit Ihr mich kennen lernen könnt. Nur so findet Ihr heraus ob ich der Richtige für Eure Hochzeit bin. Ich gehöre auch nicht zu jenen, die am Vorgespräch die Entscheidung haben wollen. Ich weiss auch wie es ist, wenn man mit dem Partner vor einem Dienstleister sitzt. Der eine ist total begeistert und der andere hat noch leise Zweifel und möchte lieber noch mit dem Partner alleine besprechen. Daher garantiere ich Euch eine Terminreservation von 7 Tagen, damit Ihr genügend Zeit habt um Euch zu entscheiden.

Bild
Wie bereits erwähnt ist jedes Brautpaar individuell und hat eigenen Wünsche und Vorstellungen. Was meine Fragen an Euch betrifft habe ich keine Liste die ich durchgehen möchte, sondern diskutiere mit Euch.
Natürlich gibt es da essenzielle Fragen die ich jedem Brautpaar stelle.

Hier also ein paar Fragen die ich auf jeden Fall stellen werde:


Wo?
Hier möchte ich herausfinden ob Ihr einen bestimmten Bezug zur Location habt, es geht nicht nur darum das ich weiss wo die Hochzeit stattfindet. 

Wie gross wird die Hochzeit?
Was die grösse der Hochzeit betrifft, ist für mich wichtig zu wissen wieviele Gäste werden kommen. Je grösser die Hochzeit umso umfangreicher fällt die Arbeit aus. Ich kann mich mit solchen Angaben auch viel besser vorbereiten.

Sind der Pfarrer, StandesbeamteIn über meine Anwesenheit als Fotograf informiert?
Es macht Sinn zu informieren das ich als Fotograf anwesend sein werde, damit man nicht in letzter Minute noch diskutieren muss sonder ganz entspannt und super vorbereitet in Euren grossen Tag starten können.

Jetzt habt Ihr einige Informationen über das Vorgespräch erfahren. Natürlich ist das nur ein kleiner Teil denn wir zusammen besprechen werden. Mein Ziel mit dem Vorgespräch ist es Euch absolute Sicherheit zu vermitteln und natürlich dass Eure Fragen beantwortet sind. Ich möchte Euch damit zeigen dass Ihr Euch uneingeschränkt auf mich verlassen könnt.

Wenn Euch das neugierig auf mich macht und Ihr könnt Euch vorstellen mich als Euren Hochzeitsfotografen zu engagieren, stehe ich jederzeit bereit für unser persönliches Kennenlern Gespräch. Wenn Ihr beim Gespräch merkt dass ich doch nicht der richtige für Eure Hochzeit bin, dann ist das total Okay. 

]]>
<![CDATA[Das Vorgespr├Ąch]]>Sat, 25 Jan 2020 23:00:00 GMThttp://www.fotock.ch/blog/das-vorgespraechBild
Den passenden Hochzeitsfotografen zu finden ist für Brautpaare sehr schwierig, da es eine riesige Auswahl an Hochzeitsfotografen gibt. Sei es nun Professionelle oder auch sehr gute Hobby bzw. Halbprofis.

Zur Entscheidungsfindung gehört auch ein Gespräch zwischen dem Hochzeitsfotografen und dem Brautpaar. In einem persönlichen Gespräch besteht die Möglichkeit sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Die Symphathie spielt in der Hochzeitsfotografie eine unglaublich grosse Rolle. Gleichzeitig erhält das Brautpaar wichtige Tipps die sie für die weitere Planung gut gebrauchen kann.

Bild
Die Basis für einzigartige Hochzeitsbilde liegt im Vertrauen und der Sympathie welche ein Brautpaar in den Hochzeitsfotografen setzt.
Genau dazu ist das Vorgespräch gedacht, um heraus zufinden stimmt die Sympathie. Des weiteren dient es um alle möglichen Fragen zu stellen und zu klären. 

Der Zeitplan

Bild
Eine Hochzeit zu planen hat es in sich, man muss schon fast ein Vollblut-Manger sein. Nicht ohne Grund gibt es ja die Hochzeitsplaner.
Der Fotograf ist nur einer von sehr vielen Punkten, an die gedacht werden müssen. Der Zeitplan ist eines der wichtigsten Elemente für das Brautpaar. 
Folgende Punkte sollten auf einem guten Ablaufplan notiert sein:
  • Genau Zeiten (Was,Wann,Wo)
  • Adresse(n) der Location(s)
  • Telefonnummern der Organisatoren
  • Geheime Aktionen und Beiträge (Dia-Show,Spiele,usw.)

Hier noch ein paar weiter hilfreiche Tipps
  • Der Hochzeitstanz sollte der letzt offizielle Akt vor der Party sein. 
  • Das Brautpaar sollte genügend Zeit für das Brautpaar-Shooting einplanen
  • Ebenso wichtig ist der Zeitpunkt, wann das Brautpaar-Shooting stattfinden soll, vor oder nach dem Apero.
  • Wenn es mehrere Locations gibt, genügend Zeit einplanen damit alle ohne Stress von A nach B kommen.
  • Was auch oft unterschätzt wird ist der Zeitaufwand für die Gruppenfotos. Sei es mit der Familie den Freunden oder der Firma.

Wer ist wer?

Damit der Fotograf sich auf die wirklich wichtigen Leute konzentrieren kann ist es von Vorteil wenn das Brautpaar oder die Trauzeugen noch die betreffenden Personen zeigt.

Die Location(s)

Bild
Wind, Nebel, Schnee, Regen oder im schönsten Fall Sonnenschein.

Ja das Wetter spielt ein grosse Rolle und ja auch bei nicht Sonnenschein-Wetter kann man schöne Fotos machen, es braucht nur etwas an Vorbereitung, Ideen und Ein besser noch zwei Regenschirmen.

]]>